German News

Reisetipps

Geschenke

Nachrichten

Deko für den Frühling

powered by:

Nachrichten rund um den Frühling - Muttertag - Pfingsten

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vergnügliche Ausflüge mit Freizeitbussen in Franken

Jetzt verkehren wieder die Freizeitlinien des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN). Die Busse steuern erlebnisreiche Ziele in der Fränkischen Schweiz sowie im Fränkischen Seenland an.

In der Fränkischen Schweiz sind zwei neue Linien in Betrieb: Der „Trubachtal-Express“ startet am Bahnhof in Gräfenberg und fährt über Egloffstein zum Wallfahrtsort Gößweinstein. Ab Egloffstein verkehrt der „Wildpark-Express“ über Hundshaupten und Pretzfeld nach Ebermannstadt.

Die Linien ergänzen das bestehende Angebot mit dem „Wiesenttal-Express“ von Ebermannstadt nach Pottenstein und Pegnitz sowie dem „Bier-Brotzeit-Burgen-Express“ zwischen Pottenstein und Neuhaus/Pegnitz. Mit einem neuen Verlauf verkehrt der „Brombachsee-Express“. Der Fahrradbus fährt von Roth über Abenberg und Spalt an das Nordufer des Brombachsees, nach Enderndorf. Hier erhalten VGN-Kunden beim Umstieg auf die Erlebnisschifffahrt Brombachsee sowie im Kletterpark AbenteuerWald einen Preisnachlass. In Abenberg lohnt ein Besuch der Burg mit dem Haus der Geschichte und dem Klöppelmuseum.

Gleich zwei Linien tragen den Namen „Rothsee-Linie“. Vom Regionalbahnhof Allersberg bringen sie die Fahrgäste direkt ans Ufer des Rothsees.

Beliebteste Freizeitlinie ist seit dem Start 2001 der „Bocksbeutel-Express“, sein Pendant ist der „Aischgründer Bier-Express“ zu sechs Privatbrauereien. Zu jeder Linie hat der VGN einen Flyer aufgelegt.

Weitere Informationen unter www.vgn.de
copyright by German News powered by Cybernex GmbH 2014 - 2017

Deutschlandmagazin